Audit der Zollfunktion


Ob zu Due-Diligence-Zwecken oder zur Vorbereitung einer AEO-Bewilligung, um Risiken zu bestätigen oder zu entkräften, sie zu messen und dann Abhilfemaßnahmen zu ergreifen, das Audit Ihrer Zollfunktion ist ein wesentlicher präventiver Akt.

Unsere Erfahrung erlaubt es uns, die Arbeit mit einem gemeinsamen Kern von Tests und Fragen zu beginnen, der mit Ihren Besonderheiten angereichert wird(bestimmte Waren, die gesetzlichen Beschränkungen unterliegen, oder besondere Liefer- oder Verkaufsströme).


Wir schlagen Ihnen vor, einen standardisierten Kurs zu durchlaufen:

01.
Beobachtung
  • Identifizierung von Schlüsselrollen und Organisation von Interviews ;
  • Identifizierung Ihrer Lieferkette, der verschiedenen Liefer-, Import- und Exportströme.
02.
Analyse und Stresstest
  • Überprüfung der Anwendung der Grundlagen im Bereich der Tarifarten, des Zollwerts und des Ursprungs ;
  • Lückenanalyse und funktionale Risikobereiche ;
  • Stresstest der Archivierungsfunktionen und der Fähigkeit, Zollbuchungen zu begründen.
03.
Abhilfemaßnahmen und Chancen
  • Vorlage eines Berichts, der Risikobereiche und Chancen in Zollangelegenheiten aufzeigt ;
  • Abhilfemaßnahmen und/oder Maßnahmen zur Risikominderung: Risikobewertung und Studie über die Auswirkungen von Chancen.

Im Anschluss an dieses Audit Ihrer Zollfunktion können wir Sie bei der Umsetzung von Abhilfemaßnahmen und speziellen Zollverfahren unterstützen, von denen Sie profitieren könnten, um Ihre Zollstrategie zu optimieren.

Bei Fragen oder Budgetanfragen wenden Sie sich bitte an uns.
Wir versichern Ihnen unsere Antwort innerhalb von maximal 48 Arbeitsstunden.

Zurück zum Anfang der Seite