Expertise Verbrauchssteuer und Mineralölprodukte


IstIhr Unternehmen im Bereich Mineralölprodukte tätig?
Die Aufrechterhaltung des Systems der Verbrauchssteueraussetzung und/oder die Liquidation und Zahlung von Zöllen und Steuern (TICPE, CPSSP, TGAP) kann nicht improvisiert werden.

Compliance Verbrauchsteuern TICPE, CPSSP, TGAP/TIRIB


Da wir zuvor bei FISCALEAD Führungspositionen im Bereich der indirekten Besteuerung bei Händlern von Erdölprodukten, Gas und Strom innehatten, sind wir mit den Praktiken des Sektors und den verschiedenen Arten von Erdölprodukten vertraut:

  • die Besonderheiten der Transportarten von Mineralölprodukten per LKW, Lastkahn oder Pipeline
  • die steuerbefreiten bzw. nicht steuerbefreiten Verwendungen und deren Belege (Tankkarte oder Gutschein, Status der Empfänger usw.).
  • die Unterscheidung zwischen verbrauchssteuerpflichtigen und nicht verbrauchssteuerpflichtigen Waren und deren Belegen (insbesondere T1- oder T2-Waren, DAE oder DSA)

Dank dieser Expertise ist FISCALEAD DER bevorzugte Partner für die indirekte Besteuerung von Unternehmen, die Mineralölprodukte in Europa verkaufen und vertreiben.

TICPE

Wir ermöglichen Ihnen die Deklaration der Mineralöl-Mehrwertsteuer und der in Frankreich anfallenden Abgaben und Steuern: TICPE, CPSSP (entspricht dem Beitrag zu den strategischen Beständen) und TGAP.

Öl

Unter bestimmten Bedingungen können wir Ihnen auch unseren Status als registrierter Empfänger für den Empfang von Mineralölprodukten zur Verfügung stellen.

Wir führen Ihre Verbrauchssteuerbuchhaltung in Übereinstimmung mit den Zollvorschriften.

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Bedürfnisse und unsere Erfahrung zu besprechen,
wir haben Lösungen für Sie.

Antrag auf Verbrauchssteuerstatus


Lieferungen von Erdölprodukten an nicht registrierte Betreiber

Sie verkaufen Mineralölprodukte an Kunden ohne französische Verbrauchsteuernummer. Die Produkte werden von einem zugelassenen Steuerlager in einem anderen EU-Mitgliedstaat versandt.


Grundsätzlich sollten Sie die Verbrauchssteuer im Abgangsland UND in Frankreich (TICPE), dem Ankunftsland der Waren, zahlen. Sie müssten dann immer noch die Erstattung der in Ihrem Abgangsmitgliedstaat entrichteten Abgaben beantragen. Wie können Sie die Zahlung der Abgaben bei der Ankunft nachweisen? Hat dieser Fluss nicht einen negativen Einfluss auf Ihren Cashflow?

FISCALEAD wird für Sie die notwendigen Genehmigungen einrichten, um das Verfahren der Verbrauchssteueraussetzung beim Abgang der Waren aufrechtzuerhalten und die Verbrauchssteuern im Land des Verbrauchs der Produkte zu zahlen, ohne überflüssige Erstattungsanträge stellen zu müssen.

Betankung von Flugzeugen oder Schiffen

Sie liefern Flugbenzin oder Heizöl für die Schiffsbetankung. Die Produkte werden von einem lizenzierten Steuerlager in einem anderen EU-Mitgliedsstaat versandt ODER von einem Tanklager ODER einem Binnenschiff geliefert.


Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Qualität des Empfängers der Produkte und deren Verwendung zu prüfen, zu begründen und aufzuzeichnen.

FISCALEAD wird für Sie die erforderlichen Genehmigungen einholen, um sicherzustellen, dass die aufschiebende Regelung in der Vertriebskette so weit wie möglich aufrechterhalten wird. Wir helfen Ihnen auch dabei, einen Prüfpfad zu erstellen, der die mögliche Steuerbefreiung der Lieferung begründet, und unterstützen Sie bei der Zahlung der Verbrauchssteuern in Frankreich, falls erforderlich.

Sobald Sie Ihren Verbrauchsteuerstatus erhalten haben, können Sie die Verwaltung dieses Status an uns delegieren, wenn Sie dies wünschen:

  • Pflegen Ihrer Verbrauchssteuerabrechnung
  • Verwalten Sie die Einträge in GAMMA, der französischen Plattform für EMCS, für Ihr Konto

Unabhängig von der Art Ihrer Lieferungen, stellt FISCALEAD Ihre Anfrage
des Verbrauchssteuerstatus in Frankreich entsprechend dem festgestellten Bedarf :

🗹 den Status eines zugelassenen Lagerhalters, der es erlaubt, verbrauchsteuerpflichtige Waren unter Steueraussetzung zu empfangen, zu lagern und zu versenden
🗹 den Status eines registrierten Empfängers, der es erlaubt, verbrauchsteuerpflichtige Waren, die aus einem anderen Mitgliedstaat unter Steueraussetzung versandt wurden, zu empfangen und in den steuerrechtlich freien Verkehr zu überführen


Bei Fragen oder Budgetanfragen wenden Sie sich bitte an uns.
Wir versichern Ihnen unsere Antwort innerhalb von maximal 48 Arbeitsstunden.

Zurück zum Anfang der Seite