Verbrauchsteuernummer

Die derzeitige Fehlfunktion des EMCS-GAMMA-Systems

Schwerwiegende Folgen für Wirtschaftsbeteiligte mit einer französischen Verbrauchsteuernummer.

europe, gdpr, general-accises.jpg

Seit dem 18. Februar 2022 besteht eine nationale Funktionsstörung des Systems EMCS-GAMMA (Excise Movement and Control System - Verwaltung der Begleitung der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren). Dieses System ermöglicht die Beförderung von verbrauchsteuerpflichtigen Waren. Dabei handelt es sich um Alkohol, Tabakwaren und Energieerzeugnisse. EMCS wird somit von Wirtschaftsbeteiligten genutzt, die eine Verbrauchsteuernummer haben (zugelassener Lagerinhaber, registrierter Empfänger und registrierter Versender).

EMCS führt die EDV-gestützte Überwachung der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren unter Steueraussetzung ein, die innerhalb der Europäischen Union mit Hilfe eines elektronischen Begleitdokuments (eBD) befördert werden. Innerhalb von GAMMA (seiner französischen Version) bietet es die Möglichkeit, elektronisch ausgefüllte vereinfachte Begleitdokumente (VBD) für französische Wirtschaftsbeteiligte zu erstellen, die verbrauchsteuerpflichtige Waren innerhalb des nationalen Hoheitsgebiets befördern.

EMCS - GAMMA wird regelmäßig aktualisiert. Nach der Lieferung einer neuen Version des Repositoriums "System of Exchange of Excise Data"(SEED) kam es zu einer Fehlfunktion des Systems.

SEED: Was ist das?

Unglücklicherweise können seit dieser Lieferung die Systeme SEED-FR und SEED-EU die Erstellung und Aktualisierung der Zulassungsnummern der Händler und Lagerhäuser nicht mehr untereinander austauschen. Dies kann den Betrieb von EMCS-GAMMA und den Nachhall des Datenaustauschs innerhalb des Systems beeinträchtigen.

Das SEED kann definiert werden als: "eine Datenbank, in der alle zugelassenen Lagerinhaber und registrierten Wirtschaftsbeteiligten in Europa, die berechtigt sind, innergemeinschaftliche Beförderungen von Waren unter Steueraussetzung durchzuführen, sowie die Steuerlager verzeichnet sind". Es handelt sich also um das "MIAS der Mehrwertsteuer", allerdings im Bereich der Verbrauchsteuern. Es trägt dazu bei :

  • Die Überprüfung der Gültigkeit der Verbrauchsteuernummern der Wirtschaftsbeteiligten,
  • Die Überprüfung der Produktkategorien, für die sie zugelassen sind.

Diese Fehlfunktion hat weitreichende Folgen für die Ausstellung und Erledigung von BVDs an oder von französischen Verbrauchsteuernummern, die seit dem 18. Februar 2022, dem Datum der Lieferung der letzten SEED-Version durch die Europäische Kommission, erstellt oder geändert wurden.

Auswirkungen dieser Anomalie auf die Ausstellung und Erledigung des BVD durch einen französischen Versender an einen EU-Empfänger :

  • Wenn die Verbrauchsteuernummer des EU-Empfängers (nicht aus Frankreich) ab dem 18.02.2022 erstellt oder geändert wurde, wird diese Nummer dem französischen elektronischen System nicht bekannt sein. Die Erstellung des BVD wird nicht möglich sein.
    • Lösungsmaßnahme: Folglich sollte ein Notfallverfahren angewendet werden.
Verbrauchsteuernummer
  • Wenn die französische Verbrauchsteuernummer des Versenders (oder des Lagers) ab dem 18.02.2022 erstellt oder geändert wurde, ist diese Nummer dem französischen System bekannt, nicht aber den Systemen anderer Länder, was zur Ablehnung des BVD führen und den Handelspartner daran hindern könnte, die Empfangsbescheinigung zu übermitteln.
    • Lösungsmaßnahme: Zeit... erst nach diesem Synchronisationsfehler können Ihre AEDs bereinigt werden.

Auswirkungen dieser Anomalie auf den französischen Empfang eines von einem EU-Versender ausgestellten BVD :

  • Wenn die französische Zulassungsnummer für Empfänger ab dem 18.02. erstellt oder geändert wurde, ist der Handelspartner nicht in der Lage, ein AWB auszustellen, allerdings kann die Verwaltung des Versendungslandes dem Lieferanten erlauben, das Notfallverfahren zu verwenden.
    • Entschließungsmaßnahme: Wenden Sie sich an die örtlichen Behörden des Versandmitgliedstaats, um zu bestätigen, dass die Inanspruchnahme des Notfallverfahrens in diesem Land gerechtfertigt ist.
excise EMCS-Fixierung
  • Die EU-Zulassungsnummer für Versender wurde ab dem 18.02. neu geschaffen oder geändert: Das französische System erkennt diese Nummer daher nicht an, der Versender kann vielleicht das BVD ausstellen, der Empfänger aber keine Empfangsbescheinigung ausstellen.
    • Lösungsmaßnahme: Zeit... erst nach diesem Synchronisationsfehler können Ihre AEDs bereinigt werden.

Die Teams der Kommission und die betroffenen Mitgliedstaaten setzen alles daran, das Funktionieren des Systems wiederherzustellen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Änderungen dazu führen, dass die Ausgabe von AADs blockiert wird.

Wenn Sie in den letzten Wochen Schwierigkeiten bei Ihren Warenbewegungen unter Steueraussetzung festgestellt haben, kennen Sie jetzt den wahrscheinlichen Grund dafür! Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Unterstützung bei der Anmeldung von verbrauchsteuerpflichtigen Waren - ALKOHOLEN oder ENERGIEPRODUKTEN- benötigen, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Zurück zum Anfang der Seite